Lichtilluminiation Altes Volksbad

Kreatives Altes Volksbad

(Projektjahre 2007 - 2010)

Kreativindustrie schafft Werte und steigert die Attraktivität und kulturelle Identität von Städten und Quartieren. So gilt die Kreativbranche heute als mitbestimmend für lokale Ökonomie und Wachstum, wobei der Begriff Kreativwirtschaft als Sammelbegriff für Selbständige, die z.B. in Bereichen Foto, Film, Mode, Theater, Architektur, Design, Multimedia arbeiten, zu verstehen ist.

Für die Stadt Mannheim hat die Entwicklung einer solchen Wirtschaftsbranche eine besondere Bedeutung (Musikpark); die dafür notwendigen Rahmenbedingungen sollen geschaffen werden Die Neckarstadt-West stellt mit der nachhaltig angelegten Quartiersentwicklung (u. a. vom Kulturamt und dem Quartiermanagement initiiert) eine Keimzelle für Kunst und Kultur dar.

Für viele kreative Gewerbetreibende und GründerInnen aus den Bereichen Design, Mode, Kommunikation usw. ist die Neckarstadt-West zu einem attraktiven Standort geworden. Mit einer besonderen Fokussierung auf das Feld der „Kreativwirtschaft" besteht das Potenzial, das Quartier, aufbauend auf der bestehenden Grundstruktur, nachhaltig mit neuen Impulsen zu beleben, die eine Aufwertung des Quartiers und eine Belebung des lokalen Arbeitsmarkts sowie die Ansiedlung von stärkenden Kräften nach sich ziehen können. Um der Aufwertung einen zusätzlichen Impuls zu verleihen, war es das Ziel des Quartiermanagements, das Alte Volksbad, so umzugestalten, dass es zu einem „Kreativem Alten Volksbad“ wird. 

Neckarstadt-West
Lichtmeile
QM Neckarstadt-West
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.